Startseite

Aktuelles Details

14.07.2021 | Sonderausstellung im TIVOLI Gotha

Am 14. Juli 2021 findet um 16 Uhr die Eröffnung der Sonderausstellung von Alwin Meyer im Gothaer Tivoli statt. Mit dabei sind u.a. Bodo Ramelow (Ministerpräsident des Freistaates Thüringen), Prof. Dr. Reinhard Schramm (Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen) und Alwin Meyer (Journalist, Kurator und Autor) selbst.

 

Morgen, am 15. Juli um 19.00 Uhr findet eine weitere Veranstaltung zur Eröffnung im Tivoli statt. Dazu wird Prof. Dr. Reinhard Schramm einen Vortrag über „Jüdisches Leben in Thüringen“ halten. Außerdem wird es den Vortrag „Geboren in Auschwitz“ mit Alwin Meyer zu erleben geben.

 

Alwin Meyer (Jg. 1950) aus Cloppenburg, Journalist und Sachbuchautor, begann 1972 mit der weltweiten Spurensuche nach den Kindern von Auschwitz. In vielen Ländern führte er und führt nach wie vor Gespräche mit Menschen, die bei ihrer Befreiung oft noch Kinder und Babys waren. Er hörte zu, fragte nach, kam wieder, fotografierte und filmte – getragen vom Vertrauen der Frauen und Männer, die ihm gegenübersaßen.

 

WICHTIG: Pandemiebedingt sind die Platzkapazitäten im Tivoli beschränkt. Um Voranmeldung wird gebeten unter 03621-704127 bzw. j.bischoff-kpp@gmx.de.

 

Mehr Infos unter: www.tivoli-gotha.de


Kontakt

   TELEFON / E-MAIL

  
   Telefon: 03621/ 70 72 78


   infonoSpam@willkommen-in-gotha.de

   lamitienoSpam@gmx.de


 

 

  ADRESSE

 
  Verein L´amitié e.V. Gotha,
  Multikulturelles Zentrum


  Humboldtstraße 95


  99867 Gotha



  IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT

© Arbeit und Leben Thüringen e. V. 2020 • Alle Rechte vorbehalten Design/Programmierung MediaOnline GmbH